Asymmetrische Brust

Sind die Brüste unterschiedlich groß oder bestehen Formunterschiede, spricht man von einer Brustasymmetrie. Kleine, kaum merkliche Unterschiede der Brustgröße liegen bei fast jeder Frau vor und sind völlig normal. Erreicht der Unterschied mehr als eine Körbchengröße, sind viele Frauen darüber unglücklich. Passende BHs sind schwer zu finden und bei leichter Bekleidung ist die Brustasymmetrie oft schwer zu kaschieren.

mehr erfahren über die asymmetrische Brust

„Brüste sind wie Schwestern – nicht wie Zwillinge“

Angleichung mit:

  • Brustvergrößerung ein- oder beidseitig
  • Mammaaugmentation mit Implantat
  • Mammaaugmention mit Lipofilling
  • Bruststraffung
  • Brustverkleinerung ein- oder beidseitig

 

Asymmetrische Brust

Sind die Brüste unterschiedlich groß oder bestehen Formunterschiede, spricht man von einer Brustasymmetrie. Kleine, kaum merkliche Unterschiede der Brustgröße liegen bei fast jeder Frau vor und sind völlig normal. Erreicht der Unterschied mehr als eine Körbchengröße, sind viele Frauen darüber unglücklich. Passende BHs sind schwer zu finden und bei leichter Bekleidung ist die Brustasymmetrie oft schwer zu kaschieren.

Es gibt eine Lösung für asymmetrische Brüste

Um nachhaltige und dauerhaft schöne Ergebnisse zu erreichen, werden individuell verschiedene Operationstechniken kombiniert: Bruststraffung, Brustverkleinerung sowie Brustvergrößerung mittels Implantat oder Lipofilling.
Eine Angleichung kann sowohl an die größere als auch an die kleinere Brust erfolgen. Vorzugsweise können auch beide Brüste verändert werden. Als Experte für Brustchirurgie empfehle ich idealerweise eine operative Veränderung beider Brüste – sei es durch eine beidseitige Brustvergrößerung mittels unterschiedlicher Implantate oder die beidseitige Straffung.

Wie hoch sind die Kosten?

Die Kosten betragen ab € 5.400 (Brustvergrößerung) und € 5.700 (Bruststraffung, Brustverkleinerung).