Brustverkleinerung (Mammareduktionsplastik) – wenn die große Brust zur Last wird

Große Brüste sind häufig nicht primär ein ästhetisches Problem, sondern gehen mit körperlichen Beschwerden einher. So können chronische Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, Hautreizungen im Bereich der Brustumschlagfalte und Schmerzen durch einschneidende BH-Träger auftreten.
Viele Betroffene geben Einschränkungen bei sportlichen Aktivitäten an und berichten über ein Gefühl: „von allen angestarrt zu werden“. Vor allem junge Frauen können darunter sehr leiden.
Diesen Satz höre ich nach der Operation am häufigsten: „Ich bin so glücklich, warum habe ich das nicht schon viel früher machen lassen!“

mehr erfahren über Brustverkleinerung

„Zwei kleine Wörter können alles verändern: JETZT MACHEN!“
(Unbekannt)

Key Facts zur Brustverkleinerung:

Dauer:2 Stunden

Anästhesie:Vollnarkose, 1 x Übernachten

Ergebnis:nach 3 Monaten

Narben:rund um Warzenhof, vom Warzenhof zur Unterbrustfalte und eventuell in der Unterbrustfalte

Erholungsphase:Sport BH für 6 Wochen, Sport nach 3 – 4 Wochen, Arbeiten je nach körperlichem Einsatz 1-3 Wochen

Kosten:ab € 5.700