Radiofrequenz- / Microneedling-Behandlung

Radiofrequenz- / Microneedling-Behandlung

Radiowellen erwärmen bei dieser Behandlung die Haut, die Erwärmung auf 41° bis 43° führt dazu, dass sich das behandelte Gewebe sofort strafft.

Radiofrequenz-Behandlungen

FormaTM

Durch kontrollierte Hauterwärmung auf max. 43° Celsius kommt es über sogenannte „Heatshock Proteine“ zur Stimulation von Kollagen. Ergebnis ist eine straffe und jünger aussehende Haut.

Bei einer Behandlung mit Forma wird die Haut kontrolliert auf 41° bis 43° erwärmt. Die Behandlung ist schmerzfrei, leichte Rötungen und Schwellungen können nach der Behandlung auftreten, klingen aber nach wenige Stunden wieder ab. Ideal sind bis zu sechs Behandlungen (im Abstand von ein bis zwei Wochen). Sollte weniger Straffung benötigt werden können auch 3-4 Sitzungen ausreichen. Zur Erhaltung der Resultate sollten von Zeit zu Zeit Auffrischungen erfolgen.

Needling und Radiofrequenz

FractoraTM

Fractora ist eine Kombination aus Microneedling und Radiofrequenz. Wie bei „kaltem“ Needling werden von der Kosmetikerin oberflächlich durch feine, kurze Nadeln Mikroverletzungen erzeugt, die Selbstheilungskräfte der Haut werden so angeregt. Wie bei Forma wird auch hier die Kollagenneubildung stimuliert, stärkerer Focus liegt bei dieser Behandlung aber auf der Verbesserung der Hautstruktur. ZB zur Verfeinerung von Poren, Straffen von Fältchen oder zur Narbenbehandlung.

Notwendig sind – je nach Hautzustand – meistens zwei bis fünf Sitzungen. Erste Resultate sind nach einigen Wochen sichtbar. Da die Kollagenneubildung Zeit benötigt, ist das Endresultat erst nach ein paar Monaten erreicht.

Intensivere Behandlungen werden vom Arzt nach Vorbehandlung mit einer stärkeren Betäubungscremé oder in Dämmerschlaf durchgeführt. (FractoraTM)

FracTotalTM

Soll die Haut gestrafft und gleichzeitig die Struktur (Falten, Narben, Poren, etc) verbessert werden, bietet sich die Kombination von Forma und Fractora an, diese Kombinationsbehandlung heißt FracTotalTM. Durch die verwendeten verschiedenen Aufsätze werden unterschiedliche Hautschichten erreicht. Nach ein bis drei Tagen ist man wieder gesellschaftsfähig. Notwendig sind drei Behandlungen im Abstand von zwei bis drei Wochen.

Die ersten merkbaren Veränderungen sind ca drei Wochen nach der Behandlung sichtbar, das Endergebnis nach ca sechs Monaten. Die Verjüngung erfolgt diskret und natürlich, aber nachhaltig.

Behandlungen mit Radiofrequenz eignen sich besonders zur:

  • Hautstraffung
  • Faltenreduktion
  • Verbesserung der Hauttextur
  • Verfeinerung der Poren

Hinweise zur Radiofrequenz- / Microneedling-Behandlung

Do

  • Sonnenschutz LSF 50
  • abgestimmte Hautpflege
  • Kombination mit PRP („Vampirlifting“) möglich

Don’t

  • Laserbehandlungen, Solarium, Sonnenbäder
  • starkes Schwitzen (Sauna, Dampfbad, Sport…)
  • Schwimmbadbesuche
  • Abrasive oder chemische Peelings
  • Haarentfernung
  • Selbstbräuner
Microdermabrasion